IT-Sicherheit - Das fehlende Puzzlestück für die erfolgreiche Förderung per KHZG

Förderfähige Cryptshare-Anwendungsfälle

Über das Dokument

Sie haben vor, Prozesse in Ihrem Krankenhaus zu digitalisieren oder sind schon mittendrin? Dann werden Sie festgestellt haben, dass bei allen Chancen auch die Reduzierung von Sicherheitsrisiken betrachtet werden muss. Eine Datenpanne oder ein Cyberangriff, bei dem Patientendaten verloren gehen oder gar die Krankenhaus-IT zum Stillstand kommt, macht Ihre Digitalisierungsbemühungen schnell zunichte. Schaffen Sie Vertrauen und ermöglichen Sie die digitale Kommunikation für Ihr Krankenhaus.

Sie möchten Fördermittel beantragen oder haben das schon getan? Sie brauchen noch konkrete Lösungsansätze? Im Folgenden finden Sie:

  • Lösungen zu den einzelnen Fördertatbeständen
  • Kreative Ansätze zu komplexen Anforderungen
  • Empfehlungen für IT-Experten aus unserem Netzwerk

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1 Einleitung
Kapitel 2 Fördertatbestand 1: Sichere digitale Eigenanamnese und telemedizinischerAustausch
Kapitel 3 Fördertatbestand 2: Digitales Aufnahmemanagement durch einfache und verschlüsselte Kommunikation zwischen Patienten, Kliniken und Ärzten
Kapitel 4 Fördertatbestand 3: Digitale Pflege- und Behandlungsdokumentation
Kapitel 5 Fördertatbestand 9: Informationstechnische, kommunikationstechnische und robotikbasierte Anlagen, Systeme oder Verfahren und telemedizinische Netzwerke
Kapitel 6 Fördertatbestand 10: IT-Sicherheit

Was können Sie erwarten?

Unser größtes Ziel ist es, die wichtigsten Informationen über sichere Kommunikation für jeden zugänglich zu machen. Unsere Inhalte vermitteln Ihnen die neuesten Entwicklungen und Errungenschaften in einem technischen Kontext.

clock-1-1
Die neuesten Entwicklungen im Bereich der sicheren Kommunikation.
rocket2-1
Technische Innovationen, Entdeckungen und Meilensteine.
chart-pie-1
Verlässliche Zahlen, Daten und Fakten von Experten.

Sichern Sie sich Ihre Kopie